Schnelleinstieg:


Jahresrückblick 2016: Januar bis März

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig vollzieht gemeinsam mit der Firmengruppe Kellnberger und Baubürgermeister Michael Stötzer den ersten Spatenstich für das künftige Technische Rathaus. Foto: Kristin Schmidt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig vollzieht gemeinsam mit der Firmengruppe Kellnberger und Baubürgermeister Michael Stötzer den ersten Spatenstich für das künftige Technische Rathaus.
Foto: Kristin Schmidt


 

Contiloch verschwindet

Am 12. Januar hat die Firmengruppe Kellnberger im Beisein von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Baubürgermeister Michael Stötzer den feierlichen ersten Spatenstich für das künftige Technische Rathaus der Stadt Chemnitz vorgenommen. Damit verschwindet mit der umgangssprachlich »Contiloch« genannten Brache ein städtebaulicher Missstand aus dem Stadtbild.
 


Radsporttradition wird weitergeführt

Chemnitz steht für eine große Radsporttradition. Daran anknüpfend wird die Deutsche Meisterschaft im Straßenradsport vom 23. bis 25. Juni 2017 in Chemnitz stattfinden. Die Auftaktveranstaltung fand am 26. Januar statt. Neben Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Bürgermeister Philipp Rochold waren beide Radsportvereine, der Polizeisportverein e.V. und der Radsportverein Chemnitz, auf deren Initiative die Deutsche Meisterschaft in Chemnitz zurückgeht, anwesend.
 


Debatte zum Thema Asyl

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Bürgermeister Miko Runkel und SozialamtsleiterinCornelia Utech haben am 1. Februar auf einer Einwohnerversammlung Bürgerinnen und Bürgern das Konzept für die Unterbringung
und Betreuung von Asylbewerbern in der Stadt Chemnitz vorgestellt. Zudem beantworteten Polizeipräsident Uwe Reißmann sowie Vertreter der Landesdirektion Sachsen und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge Fragen der 1.200 Besucher.
 


Entdeckerschule eröffnet

Das größte Schulbauprojekt der Stadt Chemnitz wurde am 22. Februar übergeben: Mit einer Eröffnungsfeier ist der Terra Nova Campus feierlich durch Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Sonderschuldirektorin Annett Goerlitz und die Leiterin Ganztagsbetreuung und Heim, Karla Lämmel eröffnet worden. Über 20 Millionen Euro bezahlte die Stadt Chemnitz und 14,8 Millionen Euro förderte der Freistaat Sachsen. 251 Kinder und Jugendliche lernen in den neuen Räumlichkeiten.
 


Umbau »Haus des Sports«

Am 1. März begann ein bedeutendes Hochbauprojekt der Stadt : Für mehr als 7,12 Millionen Euro baut die Stadt das früher vom Sportamt genutzte »Haus des Sports« im Sportforum, Reichenhainer Straße, zum Internat für Sportschüler um. Mehr Platz unter anderem für Freizeiträume soll durch einen Gebäudeanbau geschaffen werden. Rund 4,29 Millionen Euro finanziert die Kommune und 2,83 Millionen Euro sind Fördermittel vom Land.
 


Neue Sporthalle übergeben

Die neue Zweifeldsporthalle am Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium wurde nach zwei Jahren Bauzeit am 7. März im Beisein von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Direktor Andreas Gersdorf eröffnet.
 


Aufruf zur Bürgerbeteiligung

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, der Präsident der IHK Chemnitz, Dr. Franz Voigt, und Dietmar Mothes, Präsident der Chemnitzer Handwerkskammer rufen im März zur Bürgerbeteiligung zum Bundesverkehrswegeplan 2030 für den Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnstrecke Chemnitz – Leipzig auf.
 


Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten