Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 280 Chemnitz, den 02.06.2015

Chemnitz wirbt mit „Entfalte dich“:
Platz und Raum für Ideen und Möglichkeiten

Erster Schritt: Printkampagne mit Chemnitzerinnen und Chemnitzern – Weiterentwicklung des Formates „Die Stadt bin ich“ mit der klaren Botschaft #CHEMNITZWILLDICH

„Entfalte dich!“: Mit dieser Botschaft geht die im vergangenen Jahr gestartete Kommunikationskampagne in den nächsten Monaten den nächsten Schritt: Es ist eine der ersten Aktionen aus einem Paket von Marketingmaßnahmen, mit denen die Stadt auf sich aufmerksam machen will.

Angesprochen werden sollen vor allem junge Menschen, die Platz für ihre Ideen oder ihren Start ins Berufsleben suchen. Die etwas gründen, aufbauen, erträumen und verwirklichen wollen. Kurz, die Stadt sagt: #CHEMNITZWILLDICH.

Die Kampagne zeigt mit echten Chemnitzerinnen und Chemnitzern, was in der Stadt möglich ist. Heute präsentierte Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig gemeinsam mit Unterstützern und den Geschäftsführern der Werbeagentur zebra die ersten Motive, die in den nächsten Wochen auf Plakaten, Citycards, Megalights und Citylights sowie in elektronischen Medien auftauchen werden. Zu sehen sind die Großplakate ab Mitte Juni in Chemnitz und danach auch in anderen Städten der Region.

„Chemnitz ist eine Stadt der Möglichkeiten“, sagt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, „eine Stadt, in der noch nicht alles fertig ist und deshalb spannend. Chemnitz ist richtig für Leute, die Freiräume suchen, die Ideen haben, ihr Leben gestalten, die etwas machen wollen. Diese Leute wollen wir ansprechen, weil das die Menschen sind, die Chemnitz ganz selbstverständlich zu einem guten Ort zum Leben und Arbeiten machen. Und die Fachkräfte, die unsere Unternehmen dringend brauchen.“

„Bei allen Wünschen an ein gutes Stadtmarketing für Chemnitz: Wir müssen uns darauf konzentrieren, dass junge Familien und Berufsstarter diese Stadt für sich als Heimat entdecken. Das ist existenziell für die Zukunft unserer Stadt“, sagt zebra-Geschäftsführer Joerg G. Fieback.

„Es gibt nur ein Chemnitz. Nur wenn wir unsere Kräfte bündeln und an einem Strang ziehen, erzeugen wir maximale Reichweite und Attraktivität. Zebra hat fesche Formate und Aktionen entwickelt, um die Aufmerksamkeit junger Menschen aus der Region und den angrenzenden Bundesländern auf Chemnitz zu ziehen. Jeder, der sich für ein größeres Chemnitz stark machen möchte, ist willkommen im Team“, so zebra-Geschäftsführer Ralf Sippel.

Daniel Mixich ist U18-Nationalspieler und Stipendiat der Niners Academy und stand für das Motiv Senkrechtstarter Modell: „Ich bin seit August vergangenen Jahres wegen meines Sports, Basketball, nach Chemnitz gekommen und es hat mir auf Anhieb hier gefallen. Die Leute, die Möglichkeiten – das passt. Deswegen präsentiere ich gern die Niners und es ist mir persönlich eine Ehre, bei der Kampagne dabei zu sein.“

Gina Lathan ist Mutter der Familie, die auf dem Plakaten zu sehen ist: „Als gebürtige Karl-Marx-Städterin bin ich stolz, mit meiner Familie für die Stadt Chemnitz zu werben. Wir fühlen uns hier sehr wohl. Die Spiel- und Unterbringungsmöglichkeiten sind für uns optimal. Und wir freuen uns jedes Wochenende auf unseren Spaziergang an den Schloßteich. Dann gehen wir auf den Spielplatz, an den Bootssteg oder in eines der gemütlichen Gasthäuser – es gibt hier immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Markus Amthor ist technischer Leiter bei der PMG Vliestex GmbH und präsentiert das Motiv Fachkräfte. „Chemnitz ist für mich die Stadt auf den zweiten Blick. Schaut man erst einmal hinter die industrielle Fassade, ergibt sich doch die ein oder andere ungeahnte Möglichkeit.“

Präsentiert wurde die Kampagne im Café „Emmas Onkel, das von Heike Ludwig und Mathias Weiß geführt wird. Auch sie sind auf einem der vier Plakatmotive zu sehen. Für den Fotoauftrag konnte Maximilian Münch gewonnen werden, der schon im vergangenen Jahr die Kampagne mit einer Videobotschaft unterstützt hat.

Zur Präsentation gab es bereits Fotos einer morgendlichen Guerilla-Aktion, mit der Chemnitz vor den Hochschulen in Mittweida, Freiberg und Ilmenau Studierende auf die Stadt aufmerksam machen wollte. Holger Löbel, kaufmännischer Leiter der Baselabs GmbH, die die Aktion unterstützt hat: „Solche überraschenden und witzigen Aktionen sind genau das, was wir brauchen, um junge Leute auf uns aufmerksam zu machen. Deshalb unterstützen wir die Aktion und hoffe, dass das auch viele andere Unternehmer tun werden.“

Ausgehend von den bereits entwickelten Inhalten aus der Kommunikationskampagne „Die Stadt bin ich“ wird ein unverstelltes, sympathisches Bild der Stadt gezeigt. Beliebte Rubriken wie Macher der Woche oder Veranstaltungen wie Rock am Kopp sollen weitergeführt werden. Darüber hinaus ist beispielsweise eine Veranstaltungsreihe „Stadtpicnic“ geplant, bei der Vereine und Institutionen zu einem Lieblingsplatz einladen.

Die Internetseite www.die-stadt-bin-ich.de bleibt wichtige Kommunikationsplattform. Hinzu gesellt sich die Seite www.chemnitz-will-dich.de, die mit zahlreichen harten Fakten und augenzwinkernden Argumenten Noch-nicht-Chemnitzer von der Stadt überzeugen will. Zum Beispiel gibt es Überraschendes in der neuen Rubrik „Nu gu(c)ke an“, außerdem gute Gründe, in die Stadt zu kommen und Fundstücke aus dem Netz.

Im Sommer sind weitere Schritte für die Kommunikationskampagne geplant, so eine Fishing-Kampagne „Du hast uns noch gefehlt“, die mit mutigen Motiven vor allem junge Leute anspricht. Außerdem werden verschiedene Werbemittel auf die neue Kampagne aufmerksam machen.

Die Werbemaßnahmen beruhen auf der langfristigen Strategie, die voriges Jahr von der Stadt und der Agentur zebra vorgestellt wurde. Ein Gremium mit Vertretern aus Kammern, Unternehmen, Technischer Universität, Industrieverein, Politik, Kultur, Sport und Veranstaltern hat den Prozess seither begleitet und die Konzeptideen bestätigt.

Zu den Unterstützern der Kampagne zählen bislang unter anderem die Unternehmen eins Energie in Sachsen GmbH und Co. KG, die Volksbank, envia Mitteldeutsche Energie AG und die Baselabs GmbH.

 
Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten