Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 14 Chemnitz, den 11.01.2017

Jahresrückblick aus dem Chemnitzer Standesamt

3.423 Kinder haben 2016 in Chemnitz das Licht der Welt erblickt – Vornamen-Hitliste führen Sophie und Paul an – 797 Paare gaben sich 2016 das Ja-Wort

Heiraten
"Ja, ich will": 1594 Mal konnten die Chemnitzer Standesbeamten im vergangenen Jahr diese oder eine ähnliche bekräftigende Bejahung vernehmen: Denn 797 Paare haben sich im Standesamt Chemnitz das Ja-Wort gegeben. (2015 wurden 864 Eheschließungen beurkundet.) Besonders gefragt für Eheschließungstermine waren die Sommermonate:
115 im Juni, 102 im Juli, 88 im August und 112 im September.

Für jene, die einen exklusiven Termin bevorzugten, bot sich im Schaltjahr 2016 der
29. Februar an. Sechs Paare wählten diesen Hochzeitstag. Gefragteste Orte fürs Ja-Wort waren die Trausäle im Rathaus.  Dort wurden 329 Ehen geschlossen, gefolgt vom Wasserschloß Klaffenbach, wo 154 Paare den Bund fürs Leben eingingen. In der Villa  Esche fanden 37 Hochzeiten und  der Kapelle Zeisigwald 66 Eheschließungen statt.

Im vergangenen Jahr waren auch wieder verschiedene Nationen unter den Brautpaaren vertreten. Sie stammen aus Russland, der Ukraine, der Türkei, Tunesien und Thailand.

Darüber hinaus wurden im Standesamt Chemnitz 22 Lebenspartnerschaften begründet, davon vierzehn weibliche und acht männliche.


Geburten
Willkommen in der Geburtsstadt Chemnitz: Hier erblickten im vergangenen Jahr 3.423 Kinder das Licht der Welt  – 192 Kinder mehr als 2015. Für 98 Zwillingsgeburten waren die Chemnitzer Geburtenstationen gut gerüstet.

Bezüglich der Geschlechter setzte sich der Trend der vergangenen Jahre fort: 2016 kamen in Chemnitz mehr Jungen (1.785) als Mädchen (1.638) zur Welt. Das Standesamt beurkundete Babys mit verschiedenen Nationalitäten, darunter Syrien, Iran, Afghanistan, Ukraine, Türkei, China und Russland.


Beliebteste Mädchennamen 2016:
Sophie (43), Marie (39), Mia (37), Lina (28), Emma (27), Lena (25), Mila (25), Anna (24), Ella (24) und Charlotte (23).


Beliebteste Jungennamen 2016:
Paul (41), Emil (37), Max (32), Jonas (31), Elias (28), Luca (27), Oskar (26), Ben (25),
Felix (25) und Bruno (24).


Sterbefälle
Beurkundet wurden 2016 im Standesamt Chemnitz 4.104 Sterbefälle.


Heiraten im Jahr 2017
Als besondere Hochzeitstermine bieten sich der 07.07.2017 und der 17.07.2017 sowie Freitag, der 13.10.2017 an.

Chemnitz bietet in diesem Jahr Eheschließungen im Schlosshotel Rabenstein an.

Auch 2017 wird das Standesamt der Stadt Chemnitz wieder auf der Hochzeitsmesse in der Messe Chemnitz mit einem Infostand präsent sein – und zwar am 21. und 22. Januar.

Hier weitere Informationen zum Thema Heiraten in Chemnitz

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten