Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 149 Chemnitz, den 13.03.2017

Literatur trifft Bildende Kunst

Lesung zu frühen Stefan Heym Gedichten am 14. März

Am Dienstag, dem 14. März 2017, 19 Uhr lesen Mitglieder der Internationalen-Stefan-Heym-Gesellschaft und Künstler frühe Gedichte von Stefan Heym und stellen deren Entstehung in biografischen Zusammenhängen vor.

Durch den Abend führt Dr. Ulrike Uhlig, Vorstandsvorsitzende der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft e. V.

Interessierte sind herzlich in die Galerie Borssenanger, Straße der Nationen 2, eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer kennen Stefan Heyms Gedicht "Exportgeschäft", das er als Schüler des Gymnasiums auf der Hohen Straße verfasste und dessen Veröffentlichung in der "Volksstimme" einen "politischen Provinzskandal" nach sich zog. Weniger bekannt ist, dass er auch in Berlin und später in Prag als junger Journalist und Schriftsteller Gedichte schrieb.

Eine Kooperationsveranstaltung der Internationalen-Stefan-Heym-Gesellschaft e. V., der Volkshochschule Chemnitz und der Galerie Borssenanger.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten