Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 668 Chemnitz, den 03.11.2017

“Die Kunstsammlung Carl Heumann“ – Ein Beispiel für Provenienzforschung an der Albertina Wien

Vortrag der Reihe „Das Stadtarchiv präsentiert“ am 8. November, 18 Uhr

Das Stadtarchiv lädt am Mittwoch, dem 8. November, 18 Uhr (nicht wie im Programm ausgedruckt am 15. November) zum Vortrag “Die Kunstsammlung Carl Heumann“ – Ein Beispiel für Provenienzforschung an der Albertina Wien in das Gebäude des Stadtarchivs, Aue 16, ein. Gastreferentin ist Mag. Julia Eßl, Albertina Wien/Kommission für Proveniezforschung beim Bundeskanzleramt der Republik Österreich.

Der Eintritt ist frei.

Seit 2011 stehen die Erwerbungen der Jahre 1938 bis 1945 im Fokus der Provenienzforschung der Albertina. Bei der systematischen Überprüfung der Ankäufe werden nach Möglichkeit Objekte mit gemeinsamer Provenienz, sei es eine Person oder Institution, in den zu erstellenden Berichten zusammengefasst. Ein Blick in die Inventarbücher der Albertina zwischen 1938 und 1945 zeigt, dass in dieser Zeit zahlreiche Ankäufe über den Kunsthandel erfolgten. Eine der wichtigsten Adressen für graphische Arbeiten war in diesen Jahren u. a. das Kunstantiquariat C.G. Boerner in Leipzig. Unter den Erwerbungen aus dem Kunstantiquariat C.G. Boerner befanden sich Blätter der ehemaligen Sammlung Carl Heumann aus Chemnitz, die einer genaueren Untersuchung unterzogen wurden. Anhand dieser Zeichnungen sollen die Möglichkeiten, aber auch grundlegenden Problematiken und Herausforderungen, die die Provenienzforschung an Arbeiten auf Papier mit sich bringt, aufgezeigt werden.


Stichworte:

  • Carl Heumann (1886 – 1945) war jüdischer Bankier (Bankhaus Bayer & Heintze) und Konsul in Chemnitz. Als Kunstsammler galt sein Interesse der deutschen Kunst der Romantik. Seine Sammlung ist bis heute unter Experten ein Begriff. Der Hauptanteil dieser Sammlung überstand den Krieg auf Speichern. Carl Heumann starb bei einem Bombenangriff der Alliierten bei dem Versuch, einige noch im Haus verbliebenen Werte zu retten. (Quelle: Addi Jacobi)
     
  • Die Provenienzforschung beschäftigt sich mit der Geschichte der Herkunft (Provenienz) von Kunstwerken und Kulturgütern.
     
  • Die Albertina ist ein namhaftes Kunstmuseum im Zentrum Wiens.

 

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten