Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 690 Chemnitz, den 08.11.2017

Stadtrat beschließt Garten-und Landschaftsbaumaßnahmen

Der Stadtrat hat in seiner heutigen Sitzung folgende Baumaßnahmen beschlossen.

Sanierung des Scharnhorstplatzes
Der in Hilbersdorf gelegene Scharnhorstplatz ist seit 1997 ein geschütztes Gartendenkmal. Die Maßnahme umfasst sowohl die denkmalgerechte Sanierung als auch Neuordnung und Umgestaltung von Wegebeziehungen (zusätzlicher Weg zur besseren Anbindung an die Bushaltestelle an der Margaretenstraße), die Ausstattung mit zeitgemäßen Angeboten zur Erholung und zum Spielen sowie die Ergänzungspflanzungen und Pflegemaßnahmen am historischen Pflanzenbestand. Die Sanierungsarbeiten sollen Ende 2019 abgeschlossen sein und belaufen sich auf 450.000 Euro und werden mit 337.500 Euro aus dem Sächsischen Investitionskraftstärkungsprogramm Budget „Bund“ gefördert.

Sanierung der Außenanlage Kita Einsiedel
Um eine ansprechende, für die Kinder nutzbare Außenanlage wiederherzustellen, wird die gesamte Außenanlage der Kita saniert. Die Baumaßnahme findet im laufenden Betrieb der Kindertageseinrichtung statt. Es werden neue befestigte Flächen, Sand- und Matschbereiche einschließlich Bepflanzung angelegt; die dazu gehörigen Spielgeräte wurden unter Berücksichtigung von Wünschen der Eltern ausgewählt. Die Maßnahme hat sich aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse, welche einen teilweisen Austausch des Untergrundes erforderlich machen, verteuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 357.976 Euro und werden mit 126.976 Euro EFRE-Fördergeldern unterstützt. Die Maßnahme endet Mitte nächsten Jahres.

Spielplatzsanierung Albert-Schweitzer-Straße
Das Areal ist Bestandteil des öffentlichen Grünzuges der Talangerbach-Aue und Bestandteil eines Gartendenkmals. Der Spielplatz an der Albert-Schweitzer-Straße erhält neue Spielmöglichkeiten, die für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren ausgerichtet sind. Treppenanlagen, Rampen und Wege werden saniert und neue Sitzmöglichkeiten werden geschaffen. Die Maßnahme wird Ende 2018 abgeschlossen. Die Kosten belaufen sich auf 250.000 Euro und werden mit 187.500 Euro Fördermitteln aus dem Sächsischen Investitionskraftstärkungsprogramm Budget „Bund“ bezuschusst.

Sanierung Außenanlage Kita Yorckstraße
In der Kindertagesstätte Yorckstraße wird der Spiel- und Aufenthaltsbereich neu gestaltet. Im Zuge dessen wird unter anderem das Spielangebot erweitert, neue Räume im Außenbereich geschaffen, die Nutzbereiche, wie Müllplätze neu angeordnet und Bodenbeläge aufgewertet. Das Projekt läuft seit Mitte dieses Jahres und ist bis Ende 2019 abgeschlossen. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf insgesamt 250.000 Euro mit einem 75%igen Förderanteil aus dem Sächsischen Investitionskraftstärkungsprogramm Budget „Bund“.

Sanierung Schulhof Grundschule Einsiedel
Um den Schulsport wieder uneingeschränkt durchführen zu können, werden die Spiel- und Sportanalgen des Schulhofes saniert. Geplante Maßnahmen sind unter anderem die Errichtung von zwei Weitsprunggruben, Sprintstrecke, Ballweitwurfplatz, Möglichkeiten für Fußball und Basketball. Zudem werden die Wege des Schulgartens neu angelegt und die Einordnung eines grünen Klassenzimmers ist vorgesehen. Für die Maßnahmen entstehen Kosten in Höhe von 220.000 Euro, die komplett aus städtischen Eigenmitteln finanziert  werden. Ende 2018 werden die Sanierungsmaßnahmen beendet sein.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten