Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 700 Chemnitz, den 10.11.2017

Tiger aus Nürnberg zieht in den Tierpark ein

Presseeinladung für Montag, dem 13. November, 11 Uhr, Tierpark Chemnitz

Tiger aus Nürnberg zieht nach Chemnitz, Foto: Dieter und Marion Sempf Tiger aus Nürnberg zieht nach Chemnitz, Foto: Dieter und Marion Sempf

Am kommenden Montag gegen 11 Uhr wird ein Sibirischer Tiger im Tierpark ankommen. Das zweieinhalbjährige männliche Tier namens Wolodja wurde im Tiergarten Nürnberg geboren und wandert nun, wie in der Natur und in Zoos üblich, aus der Geburtsregion ab.

Vertreter der Medien sind zu diesem Termin eingeladen.

Im Tierpark Chemnitz lebt derzeit noch ein 18-jähriger Tigerkater. Wolodja soll für die nächste Zeit das Gehege, das aus einer kleinen und einer großen Anlage und zwei Innenboxen besteht, beleben. Das Europäische Zuchtprogramm ist über den Wechsel informiert und hat diesem zugestimmt.

Am Anfang wird der junge Kater zwecks Eingewöhnung vermutlich noch nicht auf der großen Außenanlage zu sehen sein.

Das Tier wird von Mitarbeitern des Tiergartens Nürnberg nach Chemnitz gebracht. Das Ausladen kann nur von Besucherseite aus begleitet werden, ein Aufenthalt im Pflegerbereich ist für die Vertreter der Medien nicht möglich. Ob das Tier aus seiner Innenbox kommt und sich blicken lässt, kann nicht vorhergesagt werden.

Sibirische Tiger werden im Tierpark Chemnitz seit den 1970er Jahren gehalten. Sie sind die größten Katzen weltweit. Die Art ist hoch bedroht, die Anzahl im Freiland wird auf weniger als 500 Tiere geschätzt.

 
Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten