Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 75 Chemnitz, den 08.02.2017

Änderungen bei der Umsetzung des Sächsischen Investitionskraftstärkungsgesetzes

Der Stadtrat hat in seiner heutigen Sitzung neue Maßnahmen für die Umsetzung des Sächsischen Investitionskraftstärkungsgesetzes beschlossen.

Die Überarbeitung der Theaterstraße/Brückenstraße – Innenstadtring muss aufgrund der Verschiebung der Baumaßnahme Regenüberlaufbecken 2 des Entsorgungsbetriebes, aus dem Maßnahmeplan herausgenommen werden, da keine fristgerechte Fertigstellung bis 2020 gewährleistet werden kann. Anstelle dessen werden drei neue Projekte realisiert.

Für die Sanierung und Wiederherstellung der Brücke über dem Pleißenbach an der Matthesstraße, Ecke Schloßteichstraße, sind 3 Millionen Euro eingeplant. Davon sind 750.000 Euro Eigenmittel der Stadt Chemnitz.  Zusätzlich wird die Sanierung der Wehre am Schloßteich inklusive Einlaufbereich und Auslaufbauwerk als Ersatzmaßnahme geplant. Diese dient dem Hochwasserschutz in diesem Gebiet und verbessert die Gewässerökologie des Schloßteiches. Für die Sanierung stehen insgesamt 750.000 Euro zur Verfügung. Davon sind 187.500 Euro Eigenmittel der Stadt Chemnitz.

Die dritte Ersatzmaßnahme ist der erste Bauabschnitt des Neubaus des Feuerwehrtechnischen Zentrums mit Gesamtkosten in Höhe von 6,25 Millionen Euro. Im Jahr 2017 soll der erste Bauabschnitt realisiert werden. Er umfasst die Errichtung eines Gebäudes mit Ausbildungs- und Funktionsräumen, einer Fahrzeughalle für die Katastrophenschutzeinheit sowie Teile der Außenanlagen für Ausbildungszwecke.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten