Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 241 Chemnitz, den 05.04.2018

Eröffnung der Brunnensaison 2018

Inbetriebnahme der Wasserfontäne im Schloßteich am 13. April

Traditionsgemäß wird am Freitag, dem 13. April, die Brunnensaison der Stadt Chemnitz mit der Inbetriebnahme der neuen Wasserfontäne im Schlossteich eröffnet. In den darauffolgenden Tagen sollen dann bis zum 25. Mai, insgesamt 17 Brunnen im Stadtgebiet Chemnitz sprudeln. Das sind im Einzelnen:

  • Brunnen Völkerfreundschaft (Straße der Nationen)
  • Schirmbrunnen (Straße der Nationen)
  • Kinderbrunnen (Straße der Nationen)
  • Hochzeitsbrunnen am Gebäude der IHK (Straße der Nationen)
  • Klapperbrunnen (Straße der Nationen)
  • Fontäne Rosenhof (vor dem Hochhaus)
  • Zipperbrunnen (Schloßteichinsel)
  • Schloßteichfontäne (Schloßteich)
  • Brunnenbecken Ginkgo (Rosenhof)
  • Wasserbecken Sachsenhalle (Dr.-Salvador-Allende-Straße)
  • Sprudelstein Grüna (Hexenberg)
  • Brunnen an der Markthalle (Seeberplatz)
  • Azzano-Brunnen (Straße Am Rathaus, neben Kaufhof-Gebäude)
  • Saxonia (Johannisplatz).
  • Park der Jugend (Schloßbergpark)
  • Leuchtbrunnen (Schloßteich)
  • Kugelbrunnen – Röhrsdorf

Der Brunnen Am Roten Turm (im Stadthallenpark) wird derzeit saniert und erst nach Abschluss der Sanierung in Betrieb genommen. Beim Sanierungsbeginn im Herbst 2017 wurde in der Konstruktion starke Nässe festgestellt. Für den Einbau der neuen Dichtungsmaterialien musste der Brunnen komplett getrocknet sein. Weiterhin sind milde Temperaturen eine Voraussetzung für die Baumaßnahme. Die Kosten betragen hier aktuell 125.000 Euro. Weitere Sanierungsmaßnahmen sind nicht ausgeschlossen. Dies kann aber erst nach den Reparaturarbeiten überprüft werden. Die Anlage wurde 1974 erbaut und 2001 erstmals nach 27 Jahren für ca. zwei Millionen DM umgebaut und saniert.

Im diesem Jahr ist zudem im Zuge der Gestaltung des Brühl-Boulevards die Sanierung der dortigen Brunnenanlage geplant. Kosten betragen ca. 50.000 Euro.

Weiterhin wird bis Juni 2018 im neu angelegten Alberti-Park auf dem Sonnenberg der Brunnen "Haarwäsche", der früher an der Sonnenstraße stand, wieder aufgestellt und in Betrieb genommen.

Für die Unterhaltung der Brunnen sind aktuell 63.000 Euro vorgesehen.

Acht Brunnen werden auf Basis eines Dienstleistungsvertrages durch die eins energie in Sachsen betreut:

  • Schirmbrunnen (Straße der Nationen)
  • Kinderbrunnen (Straße der Nationen)
  • Fontäne Rosenhof (Rosenhof / vor dem Hochhaus)
  • Schloßteichfontäne (Schloßteich)
  • Brunnenbecken Ginkgo (Rosenhof)
  • Wasserbecken Sachsenhalle (Dr.-Salvador-Allende-Straße)
  • Park der Jugend (Schloßbergpark)
  • Leuchtbrunnen (Schloßteich)

Die Betreibung von neun weiteren Brunnenanlagen wird in Form von Sachleistungen gesponsert:

  • Klapperbrunnen durch die eins energie in Sachsen (komplette Unterhaltung und Energiekosten)
  • Brunnen Völkerfreundschaft durch AIC Hörmann GmbH & Co KG (komplette Unterhaltung)
  • Hochzeitsbrunnen durch die IHK Chemnitz (komplette Unterhaltung und Energiekosten)
  • Sprudelstein Grüna durch den Heimatverein Grüna (komplette Unterhaltung und Energiekosten)
  • Brunnen am Seeberplatz durch REAL Vermögen GmbH (komplette Unterhaltung und Energiekosten)
  • Azzano-Brunnen am Kaufhof und Zipperbrunnen durch das Unternehmen Kavalir & Co. GmbH (komplette Unterhaltung)
  • Saxonia durch die Grundstücksverwaltung Kellnberger (komplette Unterhaltung + Energiekosten)
  • Park der Jugend, Fünf Erdteile durch Miramar/SEG Gruhle & Schomburg Chemnitz (Energiekosten)
  • Kugelbrunnen – Röhrsdorf (Kosten werden von der Ortschaft Röhrsdorf getragen)

Für die Betreibung der Brunnenanlage an der Sachsenhalle werden durch die GGGmbH finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten