Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 279 Chemnitz, den 16.04.2018

Veranstaltungen des Kulturmanagements
im Mai 2018

Donnerstag, 3. Mai, 17 bis 19 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr

Debattentag Kulturstrategie
Ort: VeranstaltungsCenter der Sparkasse Chemnitz im Moritzhof, Bahnhofstraße 51
Eintritt: frei

Zwei Jahre Prozess – mehr als 150 beteiligte Akteurinnen und Akteure der Kulturstadt Chemnitz haben die Schwerpunktthemen für die Kulturstrategie der Stadt Chemnitz bis zum Jahr 2030 erarbeitet.

„Kultur Raum Geben“ lautet das Motto, denn alle Vorhaben zielen darauf ab, auf bereits bestehende kulturelle Infrastrukturen mit ihren breiten kulturellen Angeboten aufzubauen, ebenso, wie Raum für Experimente, für den Austausch und für die Selbstverwirklichung zu geben.

Die Grundanliegen der Kulturstrategie sind deshalb schon jetzt absehbar: Kultur als Standortfaktor zur Steigerung der Lebensqualität „in die Herzen“ bringen, Vernetzung, Vermittlung und Internationalisierung fördern, „Lust auf Chemnitz – Lust auf Kultur in Chemnitz“ vermitteln, Mut zur Vergangenheit haben, für Qualität und Anspruch sorgen, die Neugierde auf Kultur und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensumfeld immer wieder befeuern.

Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger können sich einbringen

Und nun steht sozusagen der wichtigste Schritt bevor: Am 3. Mai ab 17 Uhr sind alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer herzlich eingeladen, sich zum über den aktuellen Stand des Entwurfes der Kulturstrategie zu informieren und mit der Oberbürgermeisterin, mit Vertretern der Verwaltung, der Kultur und Politik zu diskutieren. Wichtige Impulse können somit in den Prozess der Erarbeitung einer städtischen Kulturstrategie einfließen.

Folgende Themenfelder sollen in der Veranstaltung näher vorgestellt werden:

  • Moderne(s) in Chemnitz
  • Gebt Raum! Voraussetzungen schaffen/Fördermodelle
  • Industriekultur
  • Kultur- und Kreativwirtschaft als Impulsgeberin
  • Kulturelle Bildung
  • Kulturvermittlung, -marketing und Internationale Arbeit

Die Chemnitzer Theatergruppe ANASAGES wird mit einer Performance zu erleben sein. Außerdem gibt es einen Informationsstand des Kulturhauptstadtbüros Chemnitz.2025.

Die Bürger haben die Möglichkeit, Ihre Hinweise und Meinungen vor und nach der Veranstaltung an folgende Adresse zu senden: kulturmanagement@stadt-chemnitz.de

 

Samstag, 5. Mai, ab 18 Uhr

19. Chemnitzer Museumsnacht

Im Festjahr 2018, das ganz im Zeichen des Stadtjubiläums 875 Jahre Chemnitz steht, wird die Chemnitzer Museumsnacht als großes Gemeinschaftsprojekt der städtischen Museen- und Kunstlandschaft seine ganz eigenen Akzente setzen.

An insgesamt 29 Standorten gestalten die beteiligten Museen, Galerien und Kultureinrichtungen von 18 Uhr bis 1 Uhr ein Museumsnachtprogramm, das vielfältige Ausstellungen, Führungen, musikalische Angebote, Mitmachaktionen u. v. m. bietet.

Zum Gesamtprogramm gibt es eine Pressekonferenz am 18. April. (Einladung – siehe PM 271, vom 16. April 2018)

„Das besondere Angebot“ wird sich im Jubiläumsjahr speziell der Altersgruppe der Kinder und Jugendlichen als Museumsbesucher der Gegenwart und Zukunft widmen. Auf zwei unterschiedlichen Entdeckertouren können Kinder mit ihren Familien oder Jugendliche mit ihren Freunden an 14 verschiedenen Standorten auf die Suche nach bekannten Persönlichkeiten gehen, die in Chemnitz oder Karl-Marx-Stadt ihre Spuren hinterlassen haben.

Auf Spurensuche geht man am besten mit Hilfe der Entdeckerkarte. Sie dient einerseits als Kompass für die Auswahl der Standorte. Gleichzeitig dient sie als Sammelkarte für die Lösungen auf die Fragen zu den gesuchten „Promis“. Spannende Aktionen und Mitmachangebote an verschiedenen Stationen in den Museen und Einrichtungen helfen bei der Lösungssuche und vermitteln den kleinen und großen Stadtforschern Wissenswertes über das Leben der gesuchten oder ihre Verdienste.

Tickets: Museumsnacht-Ticket für 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, gilt auch als Fahrkarte
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Regelungen zu Ermäßigungen und Beförderungsbedingungen werden mit Veröffentlichung des Programms bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter: www.chemnitz.de/museumsnacht

 

Samstag, 26. Mai 2018

Lesenacht im TIETZ

Die Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e. V. beteiligt sich

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten