Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 9 Chemnitz, den 05.01.2018

Smart Urban Services: Vorstellung der MobiApp Chemnitz

Einladung für 9. Januar, 14 Uhr zum Pressetermin sowie 16.30 Uhr zur öffentlichen Bürgerveranstaltung

Am kommenden Dienstag, dem 9. Januar 2018, stellt die Stadt Chemnitz die neu entwickelte Mobilitäts-App vor. Nachdem im Sommer 2017 bereits 28 Bluetooth-Sensoren zur Erhebung von Bewegungsdaten in der Chemnitzer Innenstadt sowie zwei Umweltsensoren installiert und in Betrieb genommen wurden, wird mit dem Launch der Mobilitäts-App der zweite Baustein des Forschungsprojektes „Smart Urban Services: Datenbasierte Dienstleistungsplattform für die urbane Wertschöpfung von morgen“ vorgestellt. Das Forschungsprojekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert und läuft noch bis Ende des Jahres 2018.

Die Vertreter der Medien sind zur Präsentation 14 Uhr in das Chemnitzer Rathaus, Raum 118 eingeladen. Anschließend werden kurze Touren durch die Chemnitzer Innenstadt gemeinsam mit den Projektbeteiligten angeboten. Es besteht die Möglichkeit, die App zu erproben und sich mit den Mitgliedern des Forschungsverbunds auszutauschen.

Zum Pressetermin stehen folgende Mitglieder des Forschungsverbundes der Fraunhofer-Gesellschaft und der Stadt Chemnitz zum Verfügung:

  • Anna Galda, Leiterin Stabsstelle Strategieentwicklung, Morgenstadt bei der Stadt Chemnitz
  • Eva-Maria Gräfer, Projektkoordinatorin Stabsstelle Strategieentwicklung, Morgenstadt bei der Stadt Chemnitz
  • Inka Caroline Woyke, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO; Projektleiterin „Smart Urban Services“
  • Konrad Sagert, Hochschule Esslingen, App-Entwickler
  • Andreas Freymann, Anwendungszentrum KEIM im Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Entwickler der Dienstleistungsplattform

 

Einladung zur Bürgerveranstaltung

Ebenfalls am Dienstag, dem 9. Januar, findet um 16.30 Uhr eine öffentliche Informations- und Mitmachveranstaltung im Kreativcafé „All In“ der Bürgerinitiative Chemnitz City e.V. (Rosenhof 14) statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Anwendung haben Interessierte die Möglichkeit, die App gemeinsam mit Experten auf unterschiedlichen Routen durch die Chemnitzer Innenstadt zu testen. Anschließend werden die zuvor erhobenen Rückmeldungen aus den Rundgängen in Echtzeit in der Dienstleistungsplattform angezeigt. An der Veranstaltung nehmen Vertreter aus verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung Chemnitz sowie Experten der Fraunhofer-Gesellschaft teil. Es besteht die Möglichkeit, sich direkt mit den Anwesenden zur App auszutauschen.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten