Schnelleinstieg:


Ausbildung bei der Stadt Chemnitz: Jobs mit Zukunft

Nathalie Ziegert ist tierlieb und will deshalb Zootierpflegerin werden. / Foto: Kristin Schmidt


TIERPFLEGER/IN FACHRICHTUNG ZOO
 

 

Du bist: tierlieb I körperlich belastbar I verantwortungsbewusst I handwerklich geschickt I gern draußen und in Bewegung

Du hast: mindestens einen Realschulabschluss I gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch, Mathematik, Biologie, Chemie und Physik I Interesse an der Natur I keine Allergien

Du möchtest: Verantwortung für andere Lebewesen übernehmen I einen überdurchschnittlich gut bezahlten Ausbildungsplatz I bei der Aufzucht von Jungtieren unterstützend zur Seite stehen I dir Kenntnisse im Bereich Gestaltung der Gehege aneignen I lernen wie Futtermischungen hergestellt und richtig verwendet werden

Bewerbungsfrist: 30. November 2017
Ausbildungsbeginn/-dauer: 1. September 2018 / 3 Jahre  
 

Tätigkeit

Tierpfleger/innen in der Fachrichtung Zoo betreuen und versorgen die Tiere, stellen Futterpläne auf, reinigen und pflegen Tierunterkünfte, helfen bei tierärztlichen Untersuchungen und sind mit für die Zucht und Aufzucht von Tieren zuständig.
 


Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute bis sehr gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik
  • gesundheitliche Eignung, körperliche Belastbarkeit, keine Allergien
  • Freude im Umgang mit Tieren
  • Nachweis über mindestens ein Praktikum in einem Zoo, Tier- oder Wildpark
  • handwerkliches Geschick
  • erfolgreicher Abschluss eines Auswahlverfahrens
     

Ausbildungsbeginn/ -dauer

1. September eines jeden Jahres / 3 Jahre
 


Ausbildungsverlauf

Theorie:

Oberstufenzentrum Agrarwirtschaft „Peter-Lenné-Schule“
Hartmannsweiler Weg 29
14163 Berlin
 
Im Blockunterricht von ca. 2 Wochen wird z.B. in folgenden Berufsfeldern unterrichtet: Durchführung und Planung betriebsspezifischer Abläufe, Transport und Pflege von Tieren, Öffentlichkeitsarbeit, Ernährung, Fortpflanzung und Zucht von Zootieren.
 

Praxis

Die berufspraktische Ausbildung wird im Tierpark und im Wildgatter der Stadt Chemnitz durchgeführt. Es werden u.a. Kenntnisse im Bereich Fütterung, Haltung und Pflegen von Zootieren sowie Lagern, Zubereiten und Verwenden von Futter und Einstreu vermittelt.
Für ausgewählte Ausbildungsabschnitte erfolgt die überbetriebliche Ausbildung im Zoo Leipzig und im Zoo Dresden.
 

Vergütung

(Brutto) gemäß TVAöD

  • 1. Ausbildungsjahr 918,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr 968,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr 1.014,02 Euro

Bewerbungen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen bis zum 30. November eines jeden Jahres an:

Stadtverwaltung Chemnitz

Hauptamt
Sachgebiet Projekte, Aus- und Fortbildung
09106 Chemnitz

 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Stadt Chemnitz

Hauptamt
SG Projekte, Aus- und Fortbildung
Frau Prügner
09106 Chemnitz
Tel.: 0371 488-1109
E-Mail senden