Schnelleinstieg:


Haushalt der Stadt Chemnitz

Haushaltsplanentwurf für Zweijahreshaushalt 2017/2018 am 9. November 2016 vorgelegt

Der Haushaltsplanentwurf für den Zweijahreshaushalt 2017/2018 wird dem Stadtrat in seiner Sitzung am 09.11.2016 zur 1. Lesung vorgelegt und in der Zeit vom 10. November 2016 bis 21. November 2016 im Bürger- und Verwaltungszentrum Moritzhof öffentlich ausgelegt. Einwohner und Abgabepflichtige können bis zum 30. November 2016 Einwendungen gegen den Entwurf erheben. Die Beschlussfassung über den Zweijahreshaushalt 2017/2018 der Stadt Chemnitz ist am 08.02.2017 vorgesehen.  mehr mehr


Haushaltssatzung für Haushaltsjahr 2016 mehrheitlich beschlossen

Die Landesdirektion Sachsen hat am 11. Mai 2016 die im März vom Stadtrat mit großer Mehrheit beschlossene Haushaltssatzung für das Jahr 2016 ohne Auflagen bestätigt. Der Stadtrat hatte in seiner Sitzung am 2. März 2016 den Haushalt der Stadt Chemnitz für das Jahr 2016 mehrheitlich (47 Ja/ 5 Nein/ 2 Enthaltungen) beschlossen.

Haushaltsplan 2016

 

Stadt Chemnitz legt Eröffnungsbilanz vor: Vermögen der Stadt beträgt 2,5 Milliarden Euro

Die Stadt Chemnitz hat erstmals eine Eröffnungsbilanz zum Stichtag 01.01.2011 aufgestellt. Diese Eröffnungsbilanz ist Teil der seit 2011 laufenden Umstellung des Rechnungswesens von der auf Zahlungsströmen basierenden Kameralistik auf die Doppik, die den Ressourcenverbrauch abbildet. Die Eröffnungsbilanz, die am Donnerstagabend den Stadträten im Verwaltungs- und Finanzausschuss vorgestellt wurde, weist dabei eine Bilanzsumme von 2,5 Milliarden Euro auf - so hoch ist das Vermögen der Stadt Chemnitz.  mehr

 

Einführung der Doppik

Das bisherige kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (Kameralistik) war nur begrenzt in der Lage, die für die Steuerung und Kostenkontrolle einer modernen bürgerorientierten Verwaltung erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen.

Deshalb wurde nach Lösungen gesucht, das Gemeindehaushaltsrecht zu reformieren. Im Ergebnis dessen wurde im Jahr 2003 von der Innenministerkonferenz beschlossen, die Kameralistik durch die Doppik zu ersetzen.

Doppik steht für Doppelte Buchführung in Konten.

Die Stadt Chemnitz befasst sich bereits seit einigen Jahren mit der Einführung des Neuen Kommunalen Rechnungswesens - Doppik. Jetzt ist es soweit und die Stadt Chemnitz hat für das Haushaltsjahr 2011 ihren ersten doppischen Haushalt erstellt.

Diesen hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 9. Februar 2011 mit großer Mehrheit beschlossen.

 

Modellprojekte "Bürgerhaushalt"

Mit dem Haushalt regelt die Stadt Chemnitz ihre Einnahmen und Ausgaben. Aber was steckt genau hinter dem Zahlenwerk? Das Modellprojekt Bürgerhaushalt wurde gestartet, damit Bürgerinnen und Bürger an kommunalen Entscheidungen teilhaben können und einen verständlichen Einblick in den städtischen Haushalt erhalten.


Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten