Schnelleinstieg:


Bundestagswahl 2017: Rechtsgrundlagen

Für die Vorbereitung und Durchführung der Bundestagswahl gelten folgende Vorschriften:

  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG) vom 23. Mai 1949 (BGBl. S. 1), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2438) geändert worden ist
     
  • Bundeswahlgesetz (BWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Juli 1993 (BGBl. I S. 1288, 1594), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 3. Mai 2016 (BGBl. I S. 1062) geändert worden ist
     
  • Bundeswahlordnung (BWO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. April 2002 (BGBl. I S. 1376) die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 24.03.2017 (BGBl. I S. 585) geändert worden ist
     
  • Verordnung der Sächsischen Staatsregierung zur Übertragung von Zuständigkeiten nach dem Bundeswahlgesetz und dem Europawahlgesetz (SächsGVBl 2002, Nr.7 S.141) in der Fassung vom 16. April 2002

     

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Stadt Chemnitz

Wahlbehörde
09106 Chemnitz
Tel.: 0371 488-1832
Fax: 0371 488-1897
E-Mail senden