Schnelleinstieg:


Ballett

Ballett / Foto: Theater Chemnitz

Das Ballett Chemnitz steht ab der Spielzeit 2017/2018 unter der Leitung der Ballettdirektorin Sabrina Sadowska. Das internationale Ensemble öffnet in dieser Spielzeit mit der neuen Reihe „Showcase“ die Türen zum Ballettsaal und präsentiert dort hautnah Neukreationen internationaler Gastchoreografen. Den Auftakt gestaltet Anthony Missen, Künstlerischer Direktor und Mitbegründer der Company Chameleon aus der Chemnitzer Partnerstadt Manchester, mit seinem Tanzstück „Of Mavericks And Sheep“. Das Ballett Chemnitz erweitert sein Angebot auch um drei neue Ballettabende: „Das Dschungelbuch“, „Romeo und Julia“ und „Maria Stuart“. Wieder ins Programm kommen die Ballettrevue „Lampenfieber – It’s Showtime“ sowie „Ein Sommernachtstraum“ (mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen), in der Adventszeit stehen "Eine Weihnachtsgeschichte“ (nach Charles Dickens) und "Die Schneekönigin" (nach Hans Christian Andersen und Jewgeni Schwarz) wieder auf dem Spielplan. Seine vierte Ausgabe erlebt das Festival für zeitgenössischen Tanz, „Tanz|Moderne|Tanz“, mit choreografischen Arbeiten aus internationalen Partnerstädten der Stadt Chemnitz. Bereits zum fünften Mal findet die Chemnitzer BallettBenefizGala mit Gästen von Tanzkompanien und Tanzhochschulen aus ganz Deutschland statt.

Spartenübergreifend tanzt das Ballett auch in Oper, Musical und Schauspiel. Matineen, Proben- und Trainingsbesuche, Vorträge und Workshops zu Themen rund um den Tanz bieten ein attraktives Begleitprogramm. Und in der Opernballettschule können Nachwuchstalente unter professioneller Leitung erste Erfahrungen im Kindertanz und klassischen Ballett sammeln.

 

Sabrina Sadowska

Sabrina Sadowska erhielt ihre Ausbildung als Tänzerin und Ballettpädagogin in Basel. Engagements in Trier, Bremerhaven und Halle sowie ein Stipendium für Bournonville-Studien am Königlich Dänischen Ballett in Kopenhagen schlossen sich an. Als Ballettpädagogin war sie u. a. an der Staatlichen Ballettschule in Warschau, der Ballettschule der Oper Leipzig, der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden, am Polish Dance Theater und am Aalto Theater Essen tätig. Gemeinsam mit Ralf Dörnen war sie ab 1997 als Ballettmeisterin und ab 1999 als Stellvertretende Ballettdirektorin beim Ballett Vorpommern. 2013/2014 wechselte sie zu den Theatern Chemnitz als Ballettbetriebsdirektorin und 1. Ballettmeisterin, widmet sich als Choreografin verschiedenen Produktionen und ist Leiterin des Festivals TANZ | MODERNE | TANZ. Im März 2016 erhielt sie die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
Für das Schauspiel Chemnitz erarbeitete Sabrina Sadowska die Choreografien zu Romeo und Julia auf der Abbey Road, Camino Real und Faust I.

 

Weitere Informationen im Netz unter:

Städtische Theater Chemnitz

Ballett

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Städtische Theater
Chemnitz gGmbH

Käthe-Kollwitz-Straße 7
09111 Chemnitz

E-Mail senden

Opernhaus Chemnitz

Theaterplatz 2
09111 Chemnitz

Kartenverkauf und Beratung

Theaterservice
Tel.: 0371 4000430
E-Mail senden

Abendkasse im Opernhaus

Tel. 0371 6969-662
geöffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn