Schnelleinstieg:


Wohngeld

Wohngeld ist die Unterstützung des Staates für Bürger, die aufgrund ihres geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums (Lastenzuschuss) erhalten.

Um Wohngeld zu erhalten, ist eine Antragstellung bei der örtlichen Wohngeldbehörde erforderlich.

Weitere Informationen und Formulare im Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz:

Wohngeld beantragen

Veränderungen zum Wohngeldantrag mitteilen

Wohngeld für Bewohner in Heimen beantragen


Wohngeldreform - Veränderungen ab 01.01.2016

Seit 01.01.2016 haben sich die Leistungen nach dem Wohngeldgesetz verbessert.
Im Zentrum der Reform stand die Anpassung des Wohngelds an die Mieten- und Einkommensentwicklung seit der letzten Wohngeldreform 2009.

Weitere Informationen finden Sie

 

 


Online-Wohngeldrechner

Mit dem Online-Wohngeldrechner ist eine Prüfung möglich, ob ein Wohngeldanspruch bestehen könnte.

Die nach Ihren Eingaben errechneten Ergebnisse des Wohngeldrechners sind unverbindlich und begründen keinen Rechtsanspruch auf Wohngeld. Maßgebend ist der Bescheid der Behörde. Voraussetzung ist ein formgebundener Antrag und der Nachweis der Anspruchsvoraussetzungen.
 

Hinweis:

Alle eingegebenen Daten werden nur zur annähernden Berechnung eines Wohngeldanspruches benötigt und nach Beendigung der Verbindung mit diesem Rechner sofort wieder gelöscht.


Weiterführende Informationen im Netz:

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Stadt Chemnitz

Wohngeldbehörde
09106 Chemnitz
Fax: 0371 488-5091
E-Mail senden
 

Antragsannahme:
Kundenportal
Soziale Leistungen
Bahnhofstraße 53 (Moritzhof)
Erdgeschoss
09111 Chemnitz

Telefonische Auskünfte:
Behördenrufnummer 115
Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr

Sprechzeiten

Montag und Freitag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen