Schnelleinstieg:


Pflege

Unterstützungsnetzwerk Pflege Chemnitz

Das Unterstützungsnetzwerk, als sächsische Alternative zu den Pflegestützpunkten, möchte mit einer strukturierten Beratung aller Ratsuchenden rund um die Themen Pflege, Betreuung von Pflegebedürftigen und Entlastung von pflegenden Personen eine wohnortnahe Unterstützung sicherstellen.

Die Beratungsstellen im Unterstützungsnetzwerk Pflege_C sind kostenfrei, wohnortnah, individuell und unabhängig von einer Pflegekassenzugehörigkeit nutzbar. Die Pflegeberater und Sozialarbeiter informieren telefonisch, auf Wunsch zu Hause oder in einer Beratungsstelle.
 

Häusliche/ Ambulante Pflege

Die Pflege zu Hause bietet Pflegebedürftigen ein Leben in ihrer gewohnten Umgebung.
Ambulante Pflegedienste unterstützen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflege zu Hause.
Sie sind Hilfe im Alltag und erleichtern es damit pflegenden Angehörigen, Beruf und Pflege sowie Betreuung zu organisieren.


Tagespflege/ Nachtpflege

Der Aufenthalt in einer Tagespflegeeinrichtung ist auf einige Stunden oder den Tag begrenzt. Ziel ist es, den Pflegebedürftigen aus der Einsamkeit herauszulösen, alltägliche Verrichtungen zu trainieren und so die Selbstständigkeit lange zu erhalten oder wiederzuerlangen. Die pflegenden Angehörigen werden entlastet. Oft ist die Tagespflege an ein Altenpflegeheim angegliedert. Ein später nötiger Übergang zum Leben im Heim wird für den Betroffenen leichter, wenn er mit der Umgebung bereits vertraut ist.


Kurzzeitpflege

Pflegebedürftige, die zu Hause über einen längeren Zeitraum betreut werden, haben Anspruch auf einen Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung für die Dauer von vier Wochen jährlich. Ziel können die Entlastung pflegender Angehöriger oder eine Stabilisierung nach einem Klinikaufenthalt sein.


Ersatzpflege/ Verhinderungspflege

Eine Pflegevertretung oder auch Ersatzpflege bzw. Verhinderungspflege ist die Pflege durch eine andere als die normalerweise tätige Pflegeperson, wenn diese aufgrund von Erholungsurlaub, Krankheit oder aus anderen Gründen (z. B. Arzttermin, Familienfeier) verhindert ist.


Pflegeheimaufnahme

Reicht eine häusliche Pflege nicht mehr aus und liegt eine Bestätigung der Pflegestufe durch die Pflegekasse vor, kann eine stationäre Heimaufnahme erfolgen.


Besondere Pflege

Außergewöhnliche Umstände erfordern besondere Leistungen. Wenn z. B. eine spezielle medizinische Versorgung oder eine ständige Überwachung/ Beaufsichtigung erforderlich ist, können spezialisierte Pflegeangebote eine Lösung sein.

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten