Stellenausschreibung der Stadt Chemnitz

Arbeiten in der Stadt der Moderne

Sachbearbeiter/in Vorbeugender Brandschutz


Kennziffer
37/02
bis spätestens
19.04.2020
Vollzeit
Feuerwehr

Ihre Aufgabe:

  • brandschutztechnische Bearbeitung von Vorhaben nach Bauplanungsrecht, im Baugenehmigungsverfahren, im Verfahren nach Bundesimmissionsschutzrecht sowie nach anderen Bundes- und Landesgesetzen:
    • Erarbeitung von Stellungnahmen im vorgegebenen Zeitrahmen,
    • Beratung von Bauherren, Architekten und Fachplanern im Verfahren,
    • Durchführung von Baustellenterminen und Abnahmen,
    • Bearbeitung von Anfragen und Anzeigen von Mitarbeitern von Behörden der Stadt und des Freistaates im Auftrag des Abteilungsleiters,
    • Bewertung von Planungen brandschutztechnischer Anlagen/Einrichtungen,
  • Durchführung von Brandverhütungsschauen in Sonderbauten sowie Überwachung der Umsetzung
  • brandschutztechnische Beurteilung von Anträgen für Veranstaltungen zur Sicherstellung des baulichen Brandschutzes und des Einsatzes von Brandsicherheitswachen
  • Wahrnahme der Tätigkeit als Einsatzführungsdienst der Feuerwehr und als Diensthabender Feuerwehr im Fußballstadion sowie Mitarbeit in Stäben und (Technischen) Einsatzleitungen, Führen von taktischen Einheiten in Gefahrenabwehr bis zu einer Personalstärke von 5 Gruppen à max. 22 Einsatzkräften [110 EK]

Was Sie mitbringen:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene Fachrichtung Feuerwehr (ehem. Laufbahnbefähigung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst)
  • anwendungsbereites Wissen im  SächsBRKG, den Feuerwehrdienstvorschriften
  • fundiertes Wissen im baulichen und technischen Brandschutz bzw. Bereitschaft sich dieses umgehend anzueignen
  • Grundkenntnisse im Arbeitsschutz- und Unfallschutzrecht
  • fundierte und anwendungsbereite Softwarekenntnisse MS Office
  • Erfüllung der gesundheitlichen Voraussetzungen der G 25, G 26.3, G 41, G 42
  • außerordentliche Organisations- und Führungsfähigkeiten sowie  Durchsetzungsvermögen
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • eine selbständige‚ strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt

Was wir Ihnen bieten:

  • Besoldung nach dem SächsBesG in der Besoldungsgruppe A 11, bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene, Fachrichtung Feuerwehr
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

BEWERBUNG:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens zum 19.04.2020 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

 

Onlinebewerbung

 

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (bitte nur Kopien in zusammengeheftetem Zustand einreichen, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt).

 

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.