Stellenausschreibung der Stadt Chemnitz

Arbeiten in der Stadt der Moderne

Sachgebietsleiter/in - Information und Kommunikation


Kennziffer
37/03
bis spätestens
19.04.2020
Vollzeit, unbefristet
Feuerwehr

Ihre Aufgaben:

Als Sachgebietsleiter/in – Information und Kommunikation leiten Sie das Sachgebiet Information & Kommunikation (I&K) und üben die Fachaufsicht für alle unterstellten Bediensteten aus:

 

  • Sie sind verantwortlich für:
  • die Sicherstellung der Funktionalität sämtlicher IuK-Systeme der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Chemnitz (z.B. Mitwirkung bei der Störungssuche, Planung Service/Wartung) gemäß Anweisungen des SMI
  • die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und Fortentwicklung der informationstechnischen Anlagen (Server-Client-Infrastrukturen, Anwendungen und Datenbanksysteme) des Amtes 37
  • die Sicherstellung der Dauerbetriebsbereitschaft, sowie Fortentwicklung des bestehenden Alarmierungssystems der Stadt Chemnitz und des Erzgebirgskreises
  • die Sicherstellung sämtlicher Navigationstechnik, Antennentechnik, Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)-Steuerungsanlagen, Notstromversorgungs- und Telekommunikations(TK)-Anlagen-Infrastruktur der Feuerwehr
  • Sie wirken in regionalen und überregionalen Arbeitsgremien der BOS-Organisation mit.
  • Sie planen und führen Schulungen und Unterweisung der Multiplikatoren im Verantwortungsbereich der Stadt Chemnitz durch.
  • Sie arbeiten als IuK-Verantwortlicher im Verwaltungsstab oder Einsatzleitungen mit, verantworten das Erstellen und die Genehmigung von IuK-Konzepten, Einsatzplänen für besondere Einsatzmaßnahmen und unterstützen die Erstellung und Genehmigung allgemeiner Einsatzpläne nach einsatztaktischen Grundlagen des Digitalfunks der BOS in Sachsen.
  • Sie verantworten die Kontrolle und Genehmigung von Fachkonzepten für ortsfeste Landfunkstellen und Objektfunkanlagen gemäß dem aktuellen Metropolenkonzept Sachsen in das TETRA-BOS-Digitalfunknetz.
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sichern Sie die fachlichen Voraussetzungen durch die Auswahl geeigneter Aus- und Fortbildungsveranstaltungen und Schulungen der ihnen unterstellten Mitarbeiter.

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik / Elektronik / Nachrichtentechnik oder Informatik, wünschenswert in Verbindung mit
    • einer abgeschlossenen Führungsausbildung nach Punkt 4.2 Feuerwehrdienstvorschrift 2 oder höher und mindestens dreijähriger praktischer Erfahrung auf dem Gebiet des Brand- und Katastrophenschutzes oder
    • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 1 für die Fachrichtung Feuerwehr
  • Lehrgang Multiplikator Digitalfunk" vorteilhaft
  • Kenntnisse in MS Client-Server-Umgebungen, Active Directory, Groupwise wünschenswert
  • tiefgründige Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen von Vorteil
  • Bereitschaft zur Erfüllung der Aufgaben außerhalb der regulären Arbeitszeit sowie an Abenden und Wochenenden
  • Führerschein Fahrerlaubnisklasse B erforderlich, Klasse C wünschenswert
  • eintragungsfreies Führungszeugnis erforderlich (erst bei Einstellung zu beantragen)
  • für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • ein ♥ für Chemnitz, die Region und das Ehrenamt Feuerwehr

Was wir Ihnen bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. ein Dienstverhältnis mit einer Besoldung nach Besoldungsgruppe A 12 SächsBesG bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 1 für die Fachrichtung Feuerwehr
  • ein zuverlässiger und familienfreundlicher Arbeitgeber/Dienstherr
  • persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet und vielfältige Möglichkeiten die Zukunft der Stadt Chemnitz aktiv mitzugestalten
  • interne Vernetzung durch eine Mitarbeiter-App
  • Mitarbeiterveranstaltungen, z.B. Gesundheitstage, Kinderweihnachtsfeier oder Betriebssportgruppen
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

BEWERBUNG:

Willkommen in der Stadt der Moderne! Bewerben Sie sich bis spätestens zum 19.04.2020 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

 

Zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen zählen:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, insbesondere zu den „nicht messbaren“ Anforderungsmerkmalen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • lt. Anforderungsprofil alle geforderten Nachweise

 

Onlinebewerbung

 

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

 

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.