Stellenausschreibung der Stadt Chemnitz

Arbeiten in der Stadt der Moderne

Planer/in Radverkehr


Kennziffer
66/03
bis spätestens
19.04.2020
Vollzeit, unbefristet
Tiefbauamt

Ihre Aufgabe:

Als Planer/in für den Radverkehr sind Sie zuständig für die CAD-gestützte Planung und Entwurfsfertigung von Anlagen des Tief- und Straßenbaus. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf dem Radwegebau.

 

  • Sie erstellen Planungen entsprechend den Leistungsbildern der HOAI, Detailpläne und Ausführungspläne für kleinere und mittlere Baumaßnahmen sowie Leistungsverzeichnisse und Ausschreibungsunterlagen.
  • Die Kalkulation von Bauvorhaben und die Kostenermittlung mit Hilfe von verpreisten Leistungsverzeichnissen obliegen Ihnen. Weiterhin prüfen Sie Angebote von externen Partnern.
  • Sie betreuen und koordinieren externe Planungen im Bereich Tief- und Straßenbau, insbesondere des Radwegebaus in den Leistungsphasen 3-6 HOAI und sind für die entsprechenden Ingenieurverträge von der Vorbereitung bis zur Abrechnung verantwortlich.
  • Sie koordinieren die Planungen des ruhenden Verkehrs und des  Fußgänger- und Radverkehrs.

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Bauwesen mit der Vertiefung Verkehrs- und Straßenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit der genannten Vertiefung
  • zweijährige Berufserfahrung im Planungsbereich Bau und Verkehr wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse im Planungs-, Bau- und Verkehrsrecht sowie in der Verkehrsplanung, dem Straßenbauentwurf und dem Radwegebau
  • anwendungssicherer Umgang mit Geoinformationssystemen und CAD-Programmen
  • sichere Anwendung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft zum Fahren eines Dienstfahrzeugs
  • ein ♥ für Chemnitz und die Region

Was wir Ihnen bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung in Entgeltgruppe 10 TVöD
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • vielfältige Möglichkeiten Chemnitz mitzugestalten sowie weiterzuentwickeln
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeit und Arbeitszeitkonto
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

BEWERBUNG:

Willkommen in der Stadt der Moderne! Bewerben Sie sich bis spätestens zum 19.04.2020 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

 

Onlinebewerbung

 

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

 

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.