Themen des Tages

Chemnitzer Weihnachtsmarkt vom 1. bis 23. Dezember 2017

Weihnachten in Chemnitz / Foto: Dirk Hanus

Noch bis kurz vor Weihnachten lädt der Chemnitzer Weihnachtsmarkt täglich ein, die mehr als 200 Stände zu erkunden. Neben kulinarischen Köstlichkeiten steht vor allem die erzgebirgische Volkskunst im Mittelpunkt des Interesses. Auch für die jüngsten Besucher gibt es viel zu entdecken. Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 22. Dezember von 10 bis 21 Uhr geöffnet, am 23. Dezember schließt der Markt um 20 Uhr.

 

Programm zum Weihnachtsmarkt 2017

Programm zum Weihnachtsmarkt 2017 auf der Bühne und ringsherum / Foto: Ulf Dahl

Auch 2017 gibt es auf der Bühne und ringsherum wieder viel zu sehen, zu hören und zu staunen. So besucht allabendlich der Weihnachtsmann die Kinder bevor die beliebten Märchen aufgeführt werden. Auch auf dem Mittelaltermarkt gibt es Feuer- und Gauklershows sowie mittelalterliche Musikdarbietungen zu erleben. mehrmehr

 

Der Weihnachtsmann besucht die Kinder

Weihnachtsmann Lippmann

Allabendlich 17 Uhr besucht der (echte) Weihnachtsmann die Kinder und bringt eine Märchenüberraschung mit. Er erzählt, was er im Märchenwald und bei der Vorbereitung des Festes alles erlebt. Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren können den Weihnachtsmann auch treffen. mehrmehr

 

Kulturhauptstadt-Büro auf dem Weihnachtsmarkt

Kulturhauptstadt-Büro auf dem Weihnachtsmarkt

Am 17. und 19. Dezember, jeweils von 10 bis 21 Uhr ist das Kulturhauptstadt-Büro auf dem Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand gegenüber dem Geschäftshaus Am Markt 19 präsent. In weihnachtlicher Atmosphäre bei Glühwein und Naschereien wollen Vertreter des Kulturhauptstadt-Büros mit den Besuchern des Chemnitzer Weihnachtsmarktes ins Gespräch zur Kulturhauptstadt-Idee kommen. mehrmehr

 

Bahnradsportler Joachim Eilers erneut im Goldenen Buch der Stadt Chemnitz

Eilers Bahnradsportler Joachim Eilers hat sich am 12. Dezember erneut ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eingetragen / Foto: Andreas Seidel Bild vergrößern

Bahnradprofi Joachim Eilers hat sich in das Goldene Buch der Stadt Chemnitz eingetragen. Mit dieser Ehrung werden seine Erfolge bei der Bahnrad-EM 2017 gewürdigt. Der 27-Jährige wurde im Teamsprint und im 1000-Meter-Zeitfahren jeweils Vize-Europameister. Neben dem Bahnradfahren kocht Eilers leidenschaftlich gerne. Als kleine Aufmerksamkeit übergab ihm Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig eine Einladung für einen Kochkurs.

 
 

Die Stadt

"ChemnitzCity": Gemeinsame Vermarktung für das Stadtzentrum gestartet

Chemnitz City

Unter dem Namen "Chemnitz City" haben die Chemnitzer Wirtschaftsförderung und die Standortkoordination der Rathaus Passagen und des Rosenhof eine Kooperation zur weiteren Vermarktung der Innenstadt geschlossen. Als erster Schritt geht nun die neue, gleichnamige Homepage online. Dort gibt es erstmals Shoppen, Gastronomie, Events, Kino, Kultur und demnächst auch Nightlife komprimiert auf einer Plattform.

www.chemnitzcity.de
 

 

KRACH – Kreativraum Chemnitz: Raum, sich zu entfalten

KRACH – Kreativraum Chemnitz: Raum, sich zu entfalten

Mit dem Launch der Internetseite www.krach-chemnitz.eu startet Chemnitz die Ausschreibung für den Förderpreis „KRACH – Kreativraum Chemnitz“, der Unternehmen und Projekte der Kreativbranche aus ganz Europa in der Stadt ansiedeln will. Preisträgerinnen und Preisträger erhalten darüber hinaus ein Startbudget von 2.500 Euro sowie Beratungen von Experten aus Wirtschaft, Recht und Marketing. Bis zu zehn Projekte pro Jahr sollen auf diese Weise gefördert werden. Für die Bewerbung ist die Einreichung einer Projektskizze erforderlich. Bewerbungsschluss für das erste Förderjahr ist der 31. Januar 2018.  mehr mehr

www.krach-chemnitz.eu

 
 

Kultur & Freizeit

Frédéric Bußmann wird Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz

Frédéric Bußmann / Copyright: dotgain.info

Der promovierte Kunsthistoriker Frédéric Bußmann wird ab dem 1. Mai 2018 die Leitung der Kunstsammlungen Chemnitz übernehmen. Der Chemnitzer Stadtrat hat den 43-Jährigen zum Nachfolger von Dr. Ingrid Mössinger gewählt. Die für das Personalverfahren eingesetzte Findungskommission hatte ihn zuvor aus einer Reihe qualifizierter Persönlichkeiten ausgewählt. Bisher war Dr. Bußmann als Kurator für das 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart im Museum der bildenden Künste in Leipzig tätig. Er hat in seiner bisherigen beruflichen Karriere umfangreiche kuratorische und wissenschaftliche Erfahrungen in verschiedenen größeren Museen und Institutionen auch im internationalen Kontext gesammelt. mehrmehr

 

Industriemuseum: Sonderausstellung "Gesten - gestern, heute, übermorgen"

Industriemuseum: Sonderausstellung "Gesten - gestern, heute, übermorgen"

Eine neue Sonderausstellung im Sächsischen Industriemuseum Chemnitz lässt die Besucher vom 17. November 2017 bis 4. März 2018 Hände und die Sprache der Dinge in einer bundesweit einzigartigen Ausstellung im kulturellen und technologischen Wandel erleben.

Industriemuseum Chemnitz
 

 

smac: Sonderausstellung "Tod und Ritual - Kulturen von Abschied und Erinnerung"

smac: Sonderausstellung "Tod und Ritual - Kulturen von Abschied und Erinnerung"

Die neue Sonderausstellung im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz thematisiert den Umgang mit dem Tod, Trauer und Abschiednehmen in Sachsen und in der Welt - damals und heute. Die Ausstellung ist bis zum 21. Mai 2018 zu sehen.

Staatliches Museum für Archäologie
 

 

Chemnitz bewirbt sich als „Kulturhauptstadt Europas 2025“

Chemnitz ist auf dem Weg. 2025 - Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt

Chemnitz will Kulturhauptstadt werden: Der Chemnitzer Stadtrat hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig beauftragt, eine Bewerbung von Chemnitz um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ vorzubereiten. Die Leitung des Projekts übernimmt Ferenc Csák, Leiter des Kulturbetriebs der Stadt Chemnitz. Mit seinem Beschluss bestätigte der Stadtrat für die Jahre 2017 bis 2020 Haushaltsmittel für die Erarbeitung der Bewerbung in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro sowie die notwendigen Sachkosten.

 

Amtsblatt vom 8. Dezember 2017

Chemnitzer Amtsblatt

In der aktuellen Ausgabe gibt es u. a. Informationen zur neuen Straßenbahntrasse zum Uni-Campus, zum neuen Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz sowie einen neuen Macher der Woche. mehrmehr

 

Thema Asyl und Flüchtlinge

Informationen zum Thema Asyl und Flüchtlinge

Wir haben aktuelle Entwicklungen und Informationen zum Thema Asyl und Flüchtlinge bereitgestellt. Ebenso finden sich Kontaktadressen für Hilfsangebote sowie Informationen für die Flüchtlinge selbst. mehrmehr

 
 

Die Stadt bin ich

Chemnitz will dich! Platz und Raum für Ideen und Möglichkeiten

Chemnitz Will Dich

„Entfalte dich!“: In Chemnitz hast du dazu alle Möglichkeiten, egal ob für Existenzgründer, für Senkrechtstarter oder für Familien. Hier findest du spannende Jobs in zukunftsfähigen Unternehmen, herzliche Einwohner, attraktive Wohnlagen, familienfreundliche Rahmenbedingungen. Entdecke mehr auf

www.chemnitz-will-dich.de

 
 

Verkehrsmeldungen

Straßenbahntrasse zum Uni-Campus an der Reichenhainer Straße freigegeben

Straßenbahntrasse zum Uni-Campus an der Reichenhainer Straße freigegeben

Der sächsische Umweltminister Thomas Schmidt und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig haben am Freitag die neue Straßenbahntrasse entlang der Reichenhainer Straße freigegeben. Die Tram 3 verbindet zukünftig den Universitätskomplex mit der Innenstadt. Nach der Einweihnung und am Samstag finden Schnupperfahrten statt, bevor die Linie am Sonntag offiziell in Betrieb geht.

Chemnitzer VerkehrsAG

 

Bürger & Rathaus

Weihnachtsfrieden der Stadt Chemnitz

In der Zeit vom 21. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 wird grundsätzlich auf die Mahnung und Vollstreckung von offenen Forderungen verzichtet. Ausnahmen gibt es nur dann, wenn die Verjährung und damit der endgültige Ausfall der noch offenen Zahlung drohen. Der so genannte "Weihnachtsfrieden" wurde auch in diesem Jahr von Stadtkämmerer Sven Schulze veranlasst. mehrmehr

 

Mietspiegel 2018: Datenerhebung läuft noch bis zum 18. Dezember 2017

Die Stadt Chemnitz hat das Unternehmen Rödl & Partner mit der Erstellung des neuen qualifizierten Mietspiegels 2018 für die Stadt Chemnitz beauftragt. Die Befragung dazu läuft noch bis Montag, 18. Dezember 2017. Bürger, die einen Fragebogen erhielten, diesen jedoch noch nicht ausgefüllt und zurückgesandt haben, werden gebeten, dies noch zu tun. mehrmehr

 

Freiwilliger Wehrdienst – Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung möglich

Zum 1. Juli 2011 trat das Wehrrechtsänderungsgesetz 2011 in Kraft. Demnach können sich Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, verpflichten, einen freiwilligen Wehrdienst zu leisten. Bis zum 28. Februar 2018 können die betroffenen Frauen und Männer des Geburtsjahrganges 2001 von ihrem Widerspruchsrecht zur Datenübermittlung an das Bundesamt für Wehrverwaltung Gebrauch machen. mehrmehr

 

Open-Data-Portal der Stadt Chemnitz

Open-Data-Portal der Stadt Chemnitz freigeschaltet

Chemnitz ist nach Leipzig die zweite kreisfreie Stadt in Sachsen, die über ein Open-Data-Portal Daten zur freien Nutzung bereitstellt. Aufgrund der einheitlichen Zugangs- und Nutzungsbedingungen wird die gleiche technische Plattform genutzt, die auch Berlin, Bonn, Bremen, Köln und einige Bundesländer nutzen. Für die Interessenten ist damit ein einheitlicher Zugangsweg zu den Daten möglich. Schrittweise sollen weitere Daten integriert werden. Außerdem gibt es auch einen neuen Themenstadtplan, der die Visualisierung dieser Daten in einer Karte beinhaltet.

Open-Data-Portal der Stadt Chemnitz

Themenstadtplan der Stadt Chemnitz
 

 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten