Schnelleinstieg:


Verwahrung toter Heimtiere

Die Tierkörperbeseitigungsanstalt (TBA) Chemnitz im Zeisigwald hat zum 31.12.2003 die Verarbeitung und zum 15.02.2004 die Annahme von beseitigungspflichtigen tierischen Materialien eingestellt.

Damit ergeben sich für das Stadtgebiet Chemnitz ab dem 15.02.2004 folgende Änderungen:

Tote Tiere aus Tierhaltungsbetrieben, Schlachtabfälle und SRM (spezifiziertes Risikomaterial) sind bei der TBA Lenz unter der Telefon-Nr. 035249 7350 anzumelden und werden anschließend an Ort und Stelle von den Sammelfahrzeugen der TBA abgeholt. Bei der Abholung von Schlachtabfällen und SRM entstehen weitere Kosten.

Einzelne Tierkörper von toten Hunden, Katzen oder anderen Kleintieren können in dicht schließenden Plastesäcken von den Einwohnern der Stadt Chemnitz auf dem Gelände des Wertstoffhofes Blankenburgstraße 62 zu den Öffnungszeiten (rechts) abgegeben werden.

Hinweis:

Die widerrechtliche Entsorgung von beseitigungspflichtigen tierischen Materialien außerhalb der Tierkörperbeseitigungsanstalt kann mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,-- € geahndet werden.


Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt

Düsseldorfer Platz 1 (Bürgerhaus am Wall)
09111 Chemnitz

Tel.: 0371 488-3901
Fax: 0371 488-3999
E-Mail senden

Sprechzeiten

Gelände des Wertstoffhofes
Blankenburgstraße 62

Montag bis Freitag:

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonnabend:

07:00 Uhr bis 15:00 Uhr