Schnelleinstieg:


Geschichte

Chemnitz: Geschichte

Historische Ansicht des Chemnitzer NeumarktesChemnitz wurde im Jahre 1143 erstmals urkundlich erwähnt. In der Zeit der Industrialisierung entwickelte sich die Stadt zu einer der wichtigsten Industriestädte Deutschlands.
Die Einwohnerzahl der Stadt Chemnitz überschritt Anfang 1883 die Grenze von 100.000. Zwischen 1953 und 1990 hieß Chemnitz Karl-Marx-Stadt.
 

Chronik und Zeittafel

Chemnitz im Laufe der Jahrhunderte

 

Stadtarchiv

Stadtarchiv Chemnitz
Das Stadtarchiv sammelt und verwahrt schriftliche Zeugnisse wie Unterlagen von Vereinen, Nachlässe und Dokumente von Privatpersonen, Bild- und Tonträger, Pläne, Flugblätter sowie Plakate. Das Stadtarchiv unterhält eine umfangreiche Präsenzbibliothek und eine große Sammlung regionaler Zeitungen und Zeitschriften. mehrmehr
 

Erfindungen

Chemnitz gilt als die Wiege des deutschen Werkzeugmaschinenbaus. Aber auch das Prinzip der Thermosbehälter und das Feinwaschmittel sind Erfindungen von Chemnitzern.

 

Berühmte Chemnitzer Persönlichkeiten

Details Stadtgeschichte Agricola
Zu den bedeutendsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Stadt Chemnitz, zu den Großen in der deutschen Geschichte überhaupt, gehört der am 24. März 1494 in Glauchau geborene Tuchmachersohn Georg Bauer, der seinen Namen - wie damals unter Humanisten üblich - latinisierte: Georgius Agricola. mehrmehr
 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Professionelle Zahnmedizin
Schöne und gesunde Zähne als ein Zeichen für Vitalität und Attraktivität sowie Lebensqualität.
 
CMD München