Jugend

Aufgabe der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, dem Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz sowie der Familienbildung ist die Schaffung erforderlicher Voraussetzungen für die Förderung der Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Angebote orientieren sich am Bedarf und sollen zur Mitgestaltung und Mitbestimmung anregen.

Chemnitz bietet ein breites Netz an unterschiedlichen Projekten im Bereich der Jugendhilfe für junge Menschen und ihre Familien. Neben vielseitigen Möglichkeiten für eine interessante Freizeitgestaltung stehen gleichermaßen auch verschiedene Hilfs- und Unterstützungsangebote für unterschiedliche Lebenssituationen zur Verfügung.

Die Stadt Chemnitz fördert diese Jugendhilfeleistungen der Träger der freien Jugendhilfe in diesem Jahr mit rund 11 Millionen Euro.
Grundlage dafür ist der Jugendhilfeplan für Kinder, Jugendliche und Familien (JHPL) der Stadt Chemnitz.

mehr

Freizeitangebote / Außerschulische Jugendbildung

Freizeit und außerschulische Jugendbildung

Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen und die Projekte der außerschulischen Jugendbildung bieten Kindern und Jugendlichen Erfahrungs- und Erlebnisräume zur selbstbestimmten Freizeitgestaltung. Träger der freien Jugendhilfe bieten in diesen Leistungsbereichen vielseitige und flexible Programme in den Stadtteilen an.

mehr

Mobile Jugendarbeit

Mobile Jugendarbeit

Mobile Jugendarbeit/Streetwork ist eine Form der Jugendsozialarbeit gemäß § 13 SGB VIII zur sozialen Integration junger Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind. Drei Projekte der Mobilen Jugendarbeit werden durch die Stadt Chemnitz gefördert.

mehr

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist eine Leistung der Jugendhilfe am Lebensort Schule. Die Inanspruchnahme steht allen Schülerinnen und Schülern offen. Eine wesentliche Aufgabe von Schulsozialarbeit ist die Beratung und individuelle Förderung.  Aktuell fördert die Stadt Chemnitz die Schulsozialarbeit in allen Schularten.

mehr

Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit

Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit

Dieser Leistungsbereich bietet sozial benachteiligten oder persönlich beeinträchtigten junge Menschen spezifische Unterstützungsangebote im Übergang von Schule in Ausbildung oder Arbeit. Er beinhaltet sowohl eine intensive und individuelle Beratung zu lebens- und arbeitsweltbezogenen Themen als auch eine Begleitung zu Ämtern und Behörden.

mehr

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Kinder und Jugendliche sind in ihrem Entwicklungsprozess Gefahren ausgesetzt, die für sie selbst und auch für Eltern nicht immer klar erkennbar sind. Anliegen des Jugendschutzes ist es, Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter und Pädagogen über diese Gefahren aufzuklären sowie Anregungen und Hinweise zu geben, wie solche Gefahren abgewehrt werden können.

mehr