Chemnitzer Umweltpreis für Kinder und Jugendliche: Zukunft gestalten - Planet erhalten

Umweltpreis 2024: Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 395 Kinder und Jugendliche mit 31 Projekten am Chemnitzer Umweltpreis für Kinder und Jugendliche teil. Je Kategorie nahm folgende Anzahl an Personen teil:

  • 155 in der Kategorie Kindertagseinrichtung,
  • 112 in der Kategorie Grundschule,
  • 77 in der Kategorie Klasse 5 bis 8 sowie
  • 51 in der Kategorie Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre.

„Auch, wenn die Anzahl der Teilnehmenden im Vergleich zum Vorjahr gesunken ist freue ich mich über die gestiegene Zahl an Umweltschutzprojekten unserer jungen Chemnitzerinnen und Chemnitzer. Die meist praktischen Projekte zeigen, dass die gesamtgesellschaftliche Aufgabe des Umweltschutzes auch in den Köpfen unserer Jüngsten präsent ist. Besonders möchte ich den Initiatoren, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern sowie den Eltern danken, die ihre Kinder bei der Erstellung der Projekte begleitet haben.“, so die Amtsleiterin des Umweltamtes der Stadt Chemnitz, Frau Carina Kühnel.

Die Jury des Umweltpreises ermittelte folgende Gewinnerinnen und Gewinner. In der Kategorie Kindertageseinrichtung gibt es auf Grund von Punktgleichheit zwei erste Plätze.

Kategorie

Platzierung

Einreicher

Projekt

Kindertageseinrichtung

1.

Kita Sonnenschein

Meine Umwelt und Ich - wie lernen wir besser mit ihr umzugehen?

1.

Kita Bildungsinsel

Bewusstseinsförderung = Müll im Umfeld

2.

Kita Schatzkiste

Wir werden kleine Klimahelden

3.

Kita Bildungsinsel

Hinter unserem Haus wächst ein Naschgarten

Grundschule

1.

Hort Kleinolbersdorf

Rettung für den Wald

2.

Hort Harthau

Umweltschutz ob groß ob klein, kann ein Ding für alle sein!

3.

Hort Albert-Köhler-Straße

Ganztagesangebot Biene

Klasse 5 bis 8

1.

Parzivalschule Chemnitz

Renaturierung - Bienenweide

2.

Terra Nova Campus - die Entdeckerschule

Ein besonderer Ort zum Lernen - Wald

3.

DPFA-Regenbogen-Schulen Chemnitz

Müll sammeln in der Nachbarschaft

Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre

1.

BSZ Gesundheit und Sozialwesen Chemnitz

Blühendes Chemnitz - Blühende Zukunft

2.

Bethanien Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe

Hochbeet Garten („Wir wollen hoch hinaus…“)

3.

Sächsische Sozialakademie Chemnitz

Sammeltassen

Was ist der Umweltpreis?

Auf einer Hand steht ein großer Laubbaum. Rundherum sieht man Wolken.

Der Chemnitzer Umweltpreis für Kinder und Jugendliche wird seit 1991 jährlich ausgeschrieben. Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 20 Jahren können ihre Einzel- oder Gemeinschaftsprojekte einreichen.

Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihr Wissen, Können und Interesse auf wissenschaftlichem Gebiet oder beim praktischen Umweltschutz einzusetzen und dabei kreative sowie interessante Themen zum Schutz unserer Umwelt mit Engagement zu bearbeiten. Eine Jury bewertet die Projekte nach den ausgeschriebenen Kriterien und entscheidet über die Vergabe attraktiver Preise. Eindrücke von bereits abgeschlossenen Projekten erhalten Sie in der Online-Ausstellung zum Umweltpreis.

Eltern, Lehrer:innen, Erzieher:innen und Leiter:innen von Arbeitsgemeinschaften leisten dabei einen bedeutenden Beitrag Kindern und Jugendlichen die Notwendigkeiten und Möglichkeiten aktiven Handelns zum Erhalt und zur Gestaltung unserer Umwelt zu vermitteln. Ohne ihren Einsatz würde es den Umweltpreis in dieser Form nicht geben!
 

Ausstellung zum Umweltpreis

Die Projekte des letzten Jahres werden in der Online-Ausstellung zum Umweltpreis veröffentlicht. Lassen Sie sich inspirieren und sehen Sie, was die Chemnitzer Kinder und Jugendlichen für unsere Umwelt getan haben.

FAQ

Am 21. Juni1991 wurde durch den Stadtratsbeschluss 096/91 die Durchführung der Umweltbildungskampagne beschlossen. Sie dient der Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für Umweltthemen, wie zum Bespiel den Artenschutz. Gerade in Zeiten des Klimawandels ist ein schonender Umgang mit der Umwelt als Lebensgrundlage des Menschen besonders wichtig.

Am Umweltpreis dürfen alle Chemnitzer Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre teilnehmen. Eine Teilnahme von Kindern und Jugendlichen, die nicht in Chemnitz wohnen, aber zur Schule gehen ist ebenfalls möglich.

Insgesamt gibt es vier Kategorien:

  • Kindertageseinrichtung
  • Grundschule
  • Klasse 5 bis 8
  • Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre

Jegliche Umweltprojekte können beim Umweltamt eingereicht werden. Von Abfallsammelaktionen bis hin zur Entwicklung von Maschinen ist alles möglich. Da auch 2024 geplant ist eine Ausstellung durchzuführen, bitten wir Sie Bilder etc. auch in digitaler Form zur Verfügung zu stellen, sofern Sie der Verwendung zustimmen.

Die Einreichung sollte eine Projektbeschreibung beinhalten sowie eine Bebilderung. Im Folgenden finden Sie gute Beispiel aus dem Jahr 2023.

Einige Bilder und Namen wurden in den Beispielen geschwärzt.

Die Projekte können bis zum 8. April 2024

  • online per E-Mail,
  • per Post an Stadt Chemnitz, Umweltamt, 09106 Chemnitz,
  • portofrei über Einwurf in die städtischen Briefkästen oder
  • persönlich im Umweltamt, Friedensplatz 1, 09111 Chemnitz

eingereicht werden.

Anmeldeformular für Organisationen

Nutzen Sie dieses Formular, wenn Sie ein Projekt oder mehrere Projekte als Kita, Schule, Verein oder als andere Bildungsorganisation einreichen wollen.

Anmeldeformular für Einzelpersonen

Dieses Formular sollen projekteinreichende Familien, Gruppen oder Einzelpersonen nutzen, die ihr Projekt nicht als Organisation einreichen. Die auf dem Formular aufgeführte Teilnehmenden-Tabelle müssen Sie nur ausfüllen, wenn mehr als eine Person an dem Projekt teilnimmt.

Zusätzliche Teilnehmendenliste

Die Liste kann von allen Einreichenden genutzt werden, falls die jeweiligen Tabellen auf den Anmeldeformularen nicht ausreichen sollten.

Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung für die Öffentlichkeitsarbeit des Umweltamtes

Wenn Sie mit der Veröffentlichung von Bildern etc. für die Öffentlichkeitsarbeit des Umweltamtes einverstanden sind, können Sie dieses Formular ausfüllen und beifügen. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile, wenn Sie die Einwilligung nicht ausfüllen.

 

Die Projekte werden durch die Jury anhand der folgenden Kriterien bewertet:

  • Aktives Handeln zur Verbesserung der Umwelt
  • Nachhaltigkeit der Idee
  • Auseinandersetzung mit dem Thema
  • Aufbereitung des Projektes

Jedes Jury-Mitglied darf je Bewertungskriterium bis zu 10 Punkte vergeben. Daraus ergibt sich am Ende die Gesamtbewertung.

Je Kategorie werden die Bewertungskriterien unterschiedlich gewichtet:

Kindertageseinrichtung

Kriterium Aktives Handeln zur Verbesserung der Umwelt Nachhaltigkeit der Ideen Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbereitung des Projektes
Gewichtung 0,4 0,2 0,3 0,1

 

Grundschule

Kriterium Aktives Handeln zur Verbesserung der Umwelt Nachhaltigkeit der Ideen Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbereitung des Projektes
Gewichtung 0,4 0,25 0,25 0,1

 

Klasse 5 bis 8

Kriterium Aktives Handeln zur Verbesserung der Umwelt Nachhaltigkeit der Ideen Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbereitung des Projektes
Gewichtung 0,35 0,25 0,3 0,1

 

Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre

Kriterium Aktives Handeln zur Verbesserung der Umwelt Nachhaltigkeit der Ideen Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbereitung des Projektes
Gewichtung 0,3 0,3 0,3 0,1

Die Jury des Umweltpreises besteht aus Vertreter:innen von verschiedenen Organisationen und aus Sponsoren-Vertreter:innen. 2024 besteht die Jury aus den nachfolgenden Mitgliedern:

  • Frau Schreiter (eins energie sachsen GmbH & Co. KG)
  • Frau Link (Südsachsen Wasser GmbH)
  • Frau Kastell (Volksbank Chemnitz eG)
  • Frau Bodnár (Abfall- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Chemnitz)
  • Herr Vieweg (Stadtrat)
  • Herr Meyer (Amtsleiter des Schulamtes)
  • Frau Spindler (Kinder- und Jugendbeauftragte)
  • Frau Kasiske (Umweltzentrum)
  • Herr Jehmlich (Umweltamt)

Alle Teilnehmenden erhalten Sachpreise. Den ersten drei Plätzen je Kategorie winken Geldpreise in Höhe von:

  • 1. Preis: 300 €
  • 2. Preis: 200 €
  • 3. Preis: 150 €

 

Rückblick auf den Umweltpreises 2023

2023 wurden 26 Projekte von 668 Kindern und Jugendlichen eigereicht. Je Kategorie nahmen teil:

  • 436 in der Kategorie Kindertagseinrichtung,
  • 130 in der Kategorie Grundschule,
  • 67 in der Kategorie Klasse 5 bis 8 sowie
  • 35 in der Kategorie Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre.


Die Jury bestimmte folgende Gewinner:innen:

Kategorie

Platzierung

Einreicher

Projekt

Kindertageseinrichtung

1

Kita Rappelkiste

Bauen, Konstruieren und Gestalten

2

Kita an der Sparkasse

Alles Müll oder was?

3

Kita Krabbelkäfer
 

Bienen und Gartenprojekt

Grundschule

1

Obere Luisenschule

Rund um Müll

2

BIP Kreativitätsgrundschule

WUNDER

3

Terra Nova Campus
Die Entdecker-Schule
 

Schutz für Bienen und Insekten

Klasse 5 bis 8

1

Waldorfschule Chemnitz

Unsere Vögel sind in Schwierigkeiten! Wir helfen mit 51 neuen Brut- und Nistkästen

2

solaris Jugend- & Umweltwerkstätten

Die Flaschendeckelsortiermaschine 2.0 - Jetzt wird’s magnetisch

3

Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium
 

Botanisches Gärtchen

Klasse 9 bis 12 und Jugendliche bis 20 Jahre

1

Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium

Der Weg des Mülls - Ein kreativer Rundgang durch die RABA

2

Paula Keller

QR-Codes an Bäumen

Sponsoren

Unterstützende

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/